TPL_BEEZ2_NAV_VIEW_SEARCH

TPL_BEEZ2_NAVIGATION

Pressemitteilung des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club Dresden e.V.

In Dresden sind die Geburtenzahlen in den letzten Jahren wieder am steigen, in vielen Stadtteilen wimmelt es vor kleinen Kindern. Da kommt der neue Flyer des Allgemeine Deutschen Fahrrad-Club „Fahrradkauf kinderleicht“ gerade richtig. Kurz und knapp sind alle wichtigen Dinge zusammengefasst, die beim Kauf eines Fahrrades für Kinder bedacht werden müssen. Techniktipps, Ergonomie, Zubehör und Tipps zum Rad fahren lernen sind ebenso enthalten wie die aktuelle Rechtslage für Kinder mit Rädern im Verkehr.

Wenn Kinder aus ihrem ersten Spielrad herausgewachsen sind, steht der Kauf eines Kinderstraßenrads an. „Da wächst Du schon noch rein ...“ heißt es häufig, wenn Eltern ein zu großes Fahrrad auf Zuwachs kaufen wollen. ADFC-Bundesvorsitzender Karsten Hübener sagt. „Ein Kinderfahrrad muss jedoch passen, sonst können es die Fahranfänger nicht richtig beherrschen, und im Straßenverkehr wird es gefährlich.“ Kinderstraßenräder gibt es ab 20 Zoll und eignen sich für Kinder ab etwa sechs Jahren. Sie müssen vorschriftsmäßig ausgestattet sein, weil Kinder damit auch im Straßenverkehr fahren.

Die Broschüre ist ab sofort in der Geschäftsstelle des ADFC in Dresden erhältlich. Weitere Tipps zu Kinderfahrrädern, Kindersitzen, Transport, Anhängern und Touren mit Kindern finden Sie unter www.adfc.de.

Um das neue Gefährt ausprobieren zu können bietet der ADFC Dresden unter dem Motto "ADFC for kids" auch dieses Jahr wieder Radtouren speziell für Familien mit kleinen Kindern an. Die Touren sind vergleichsweise kurz und weisen geringe Höhenunterschiede auf. Außerdem werden großzügige Pausen eingeplant, damit die Kinder spielen und toben können. Die erste "ADFC for kids"-Radtour findet am 20.4.2008 statt.Treffpunkt, Tourenverlauf und weitere Termine werden ca. einen Monat im Voraus in der Mitgliederzeitschrift "Speiche" und auf der Internetseite des ADFC Dresden bekannt gegeben.

Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club Dresden e.V.