TPL_BEEZ2_NAV_VIEW_SEARCH

TPL_BEEZ2_NAVIGATION

LittleJohnBikes_Logo.jpgLittle John Bikes und der ADFC bringen Licht in graue Herbsttage und erläutern, was alles ans Fahrrad gehört, damit Sie gut sehen und vor allem gesehen werden!

Der goldene Herbst ist da und damit die perfekte Zeit um Radtouren durch die bunt strahlende Landschaft zu unternehmen. Nutzen Sie die Sonnenstrahlen, denn die Tage werden kürzer! Wussten Sie zum Beispiel, dass im Oktober die Sonne durchschnittlich erst halb acht auf, doch bereits halb sieben wieder untergeht? Das bedeutet, dass viele Wege auf dem Rad im Dämmerlicht zurückgelegt werden. Damit Sie auch bei diesen schlechten Lichtverhältnissen gut gesehen werden, kommt der optimalen Fahrradbeleuchtung große Bedeutung zu.

Auch dem Gesetzgeber liegt die Sicherheit der Radler am Herzen: Aus diesem Grund schreibt er neben einem weißen Vorder- und einem roten Rücklicht unter anderem Reflektoren an Pedalen, am Reifen bzw. in den Speichen vor. Ob Ihr Fahrrad verkehrssicher ist, können Sie jetzt bei Little John Bikes testen lassen! Der Fahrradfachmarkt bietet im Oktober und November gemeinsam mit dem ADFC einen kostenlosen Lichtcheck an. Dabei erfahren Sie wie gut Ihr Rad für die dunkleren Jahreszeiten gerüstet ist. Eine Broschüre fasst alles Wissenswerte zum Thema Fahrradbeleuchtung noch einmal für Sie zum Nachlesen zusammen.

Den Lichttest können Sie jederzeit während der Öffnungszeiten von Little John Bikes in Dresden auf der Schandauer Str. 31, der Tharandter Str. 48 und der Lommatzscher Str. 53 sowie in Weinböhla auf der Dresdner Str. 71 durchführen lassen. 

Weitere Infos zu den genauen gesetzlichen Anforderungen und nützlichen Tipps zum Thema finden Sie unter www.Little-John-Bikes.de im Special: Licht.