TPL_BEEZ2_NAV_VIEW_SEARCH

TPL_BEEZ2_NAVIGATION

Der Deutsche Verkehrsgerichtstag hat auf seiner Tagung in Goslar gefordert, dass Radfahrer als gleichberechtigte Verkehrsteilnehmer anerkannt werden sollen. Bei der Verkehrserziehung und in der Fahrschule soll verstärkt auf die Sicherheit von Radfahrern eingegangen werden.

Bei der Planung und dem Bau von Straßen und Radwegen soll die Sichtbarkeit der Radfahrer stärker in den Vordergrund rücken, weil  bisher eine der Hauptursachen für Fahrradunfälle sei, dass Radfahrer durch Autofahrer übersehen werden.

Zum Deutschen Verkehrsgerichtstag treffen sich jedes Jahr etwa 1500 Juristen und Experten für Verkehrsrecht, Verkehrssicherheit, Fahrzeugtechnik und Verkehrstechnik.

de.wikipedia.org/wiki/Deutscher_Verkehrsgerichtstag

kg