TPL_BEEZ2_NAV_VIEW_SEARCH

TPL_BEEZ2_NAVIGATION

Mittwoch, 22.10.2014

Ein platter Reifen, eine kaputte Bremse, eine fehlende Klingel – wer viel mit dem Rad fährt, kennt die kleinen Mängel an seinem Gefährt. Hilfe gibt es heute ab 14 Uhr an der Sächsischen Landes-, Staats- und Universitätsbibliothek Slub am Zelleschen Weg. Die Experten der gemeinnützigen Fahrradselbsthilfewerkstätten Radskeller Dresden und Rad i.O. besuchen die Studenten und beseitigen kleine Mängel. Der ADFC informiert zudem die noch ortsunkundigen studentischen Neudresdner zum sorgenfreien Radeln in und um Dresden. Vor allem Studenten setzen auf das Rad als schnelle Alternative zu den meist vollen Bussen. (acs)

 

http://www.sz-online.de/nachrichten/fahrradexperten-reparieren-raeder-an-der-unibibliothek-2956055.html