TPL_BEEZ2_NAV_VIEW_SEARCH

TPL_BEEZ2_NAVIGATION

ZDie Dresdner Verkehrsbetriebe haben der Stadt Dresden angeboten, die alte Pieschener Fähre wieder in Betrieb zu nehmen. Zunächst würde es erst einmal zu einem Testbetrieb kommen. Auch Fahrräder könnten auf der Fähre mitgenommen werden. Der Fährmann entscheidet je nach Andrang über die Anzahl der pro Überfahrt möglichen Fahrräder. Monats- oder Jahreskarteninhaber könnten das Fahrrad ohne Mehrkosten mitnehmen.

Ob es überhaupt zu einer Fähre zwischen Pieschen und dem Ostragehege kommt, ist vonseiten der Stadt allerdings noch nicht entschieden. Schließlich wäre so ein Fährbetrieb mit Kosten verbunden, die nicht in den Autoverkehr fließen...

Foto: tigion