TPL_BEEZ2_NAV_VIEW_SEARCH

TPL_BEEZ2_NAVIGATION

06-08-02_abstellverbot_bf_neustadt.jpgAm Schlesischen Platz wird gebaut, alles wird schöner und nun auch wirklich besser. Wie in der Sächsischen Zeitung vom 16.10. gemeldet wurde, reagierte das Dresdener Straßen- und Tiefbauamt auf unsere Protestaktion, mit der wir auf das Fehlen ausreichender Abstellmöglichkeiten für Fahrräder am Neustädter Bahnhof hinwiesen. Zusätzlich zur geplanten überdachten Abstellanlage für 86 Fahrräder wird nun eine zweite für weitere 80 errichtet.

Außerdem ist das Amt jetzt auch mit der Bahn im Gespräch, um zu erreichen, dass diese zusätzliche Plätze bereitstellt. Die Stellplätze auf dem Fußweg vor dem Bahnhof sollen jedenfalls vorerst erhalten bleiben. Damit entspannt sich die Fahrradparksituation vor dem Neustädter Bahnhof vorerst so, dass mehr Dresdener mit dem Rad zum Zug kommen können. Danke an alle, die sich mit Schreiben an Stadtverwaltung und Bahn an der Aktion beteiligt haben und an die Mitinitiatoren von Pro Bahn und vom Verkehrsclub Deutschland.

Sascha Böhme