TPL_BEEZ2_NAV_VIEW_SEARCH

TPL_BEEZ2_NAVIGATION

Logo FahrradklimatestBeim diesjährigen Fahrradklimatest haben die Dresdener Radfahrer ihrer Stadt erneut kein gutes Zeugnis ausgestellt. Während sich Leipzig immerhin auf Platz 6 von 28 Städten mit mehr als 200.000 Einwohnern wiederfindet, hat es für Dresden nur zum Platz 19 gereicht.

Die Umfrage ermittelte mithilfe von 22 Fragen, wie zufrieden die Fahrradfahrer mit den Verhältnissen in ihren Heimatstädten sind. Das Interesse der Dresdener Radfahrer an diesen Themen (oder ihr Leidensdruck) ist bemerkenswert, nur in Hamburg, Berlin, Düsseldorf und Karlsruhe wurden mehr Fragebögen ausgefüllt.

Als überdurchschnittlich gut beurteilten sie die Möglichkeiten zur Mitnahme von Fahrrädern im öffentlichen Nahverkehr. Ebenfalls recht gut schnitt Dresden auch bei den Fragen zu Diebstahlshäufigkeit und zugeparkten Radverkehrsanlagen ab. Besonderer Nachholbedarf besteht nach Meinung der Umfrageteilnehmer vor allem hinsichtlich der Infrastruktur: Öffnung der Gegenrichtung der Einbahnstraßen, die Qualität der Verbindungen für alltägliche Wege und die Wegweisung wurden als vergleichsweise besonders schlecht beurteilt. Die Radführung an den Dresdner Baustellen erhielt die zweitschlechteste Wertung aller Großstädte. Aber auch der Werbung für das Radfahren wurde bisher nach Meinung der Dresdener zu wenig Aufmerksamkeit geschenkt.