TPL_BEEZ2_NAV_VIEW_SEARCH

TPL_BEEZ2_NAVIGATION

070722_dd_ammon2_200.jpg

Schon seit einigen Wochen wird an der Ammonstraße gebaut. Dabei wurde ein gemeinsamer Geh- und Radweg eingerichtet, der mit einer Breite von etwa 1,20m und stellenweise deutlich darunter viel zu eng ist. Anstatt einer Überleitung der Radfahrer auf die Fahrbahn kommt hier ein bekanntes Schild zum Einsatz: Radweg Ende, Radfahrer absteigen!

Besonders die Kreuzung mit der Schweriner Straße hat es in sich: man kommt in die eine Richtung kaum auf den Radweg und in die andere Richtung gibt es keine Möglichkeit, sich regelgerecht in den fließenden Verkehr zu mischen.