TPL_BEEZ2_NAV_VIEW_SEARCH

TPL_BEEZ2_NAVIGATION

August 2010, Baustelle Kesselsdorfer StraßeUnbeeindruckt von allen Regelwerken versteht es die Dresdner Stadtverwaltung, Radfahrer und Fußgänger gemeinsam auf einen 80cm breiten Geh- und Radweg abzudrängen. Dass man den Radverkehr im Fall dieser Baustelle nicht auf die Straße ausweichen lässt, spricht wirklich Bände. Glaubt man wirklich, auf diese Weise zur Sicherheit der Fußgänger beizutragen? Glaubt man wirklich, mit solch einer Verkehrsführung zu erreichen, dass die Menschen vom Auto aufs Fahrrad umsteigen?

Im Falle der Kesselsdorfer gibt es glücklicherweise demnächst noch eine gute Nachricht...

Update:

In der Zwischenzeit hat die Stadt die Beschilderung geändert. Radfahrer müssen nun auf die Straße, der Radweg ist auf Grund der Baustelle zwischen Malterstraße und Bühnaustraße inzwischen aufgelöst.