TPL_BEEZ2_NAV_VIEW_SEARCH

TPL_BEEZ2_NAVIGATION

ADFC sammelt Unterschriften für eine Fahrradverbindung zwischen Albertplatz und Pirnaischem Platz

Unter dem Titel „Auch Albert, Carola und Peter wollen Rad fahren“ sammelt der ADFC sammelt in den nächsten Wochen Unterschriften für eine Radverkehrsverbindung zwischen Albertplatz und Pirnaischem Platz. Bisher gibt es auf der Strecke überhaupt keine oder nur sehr unzulängliche Radwege.

In den 60er Jahren wurde die vierspurige Verbindung Albertplatz – Carolabrücke – Pirnaischer Platz gebaut. Damals galt die Devise der „autogerechten Stadt“. „Die 60er Jahre sind aber vorbei“, sagt Konrad Gähler. „Auf der direkten Route zwischen der Neustadt und der Uni, wo täglich tausende Radfahrer pendeln, gibt es noch erhebliche Lücken.“

„Unser Vorschlag beinhaltet breite Fahrradstreifen auf der Albertstraße und der Carolabrücke. Auf die Stadt kommen im Wesentlichen um Markierungsarbeiten auf der Fahrbahn zu. Wenn man sieht, wie viel Beton in Dresden für den Autoverkehr in Bewegung gebracht wird, sollte es an ein paar Ummarkierungen auf der Fahrbahn nicht scheitern“, ist Gähler verhalten optimistisch.

 

Jahr für Jahr holen mehr Dresdner ihr Rad aus dem Keller: Seit 1990 sind dreimal soviele Menschen mit dem Rad unterwegs. Gleichzeitig geht der Anteil des motorisierten Verkehrs in Dresden zurück. Außerdem drohen der Stadt Bußgelder von der EU, weil zu wenig für die Einhaltung von Schadstoffgrenzwerten unternommen wird. „Besonders die Carolabrücke stellt im Moment ein Nadelöhr für Radfahrer dar. Die Stadt muss die ‚Nord-Süd-Route’ endlich vervollständigen. Wir sind uns sicher, dass unser Vorschlag von den Stadträten ernst genommen wird.“

Unterschriften für eine entsprechende Petition sammelt der ADFC auf der BRN, dem Elbhangfest und in seiner Geschäftsstelle am Alaunplatz. Dort gibt es auch Informationen über den aktuellen Stand der Petition zur Königsbrücker Straße aus dem letzten Jahr.

  • Petition als pdf
  • Der ADFC steht mit einem Infostand auf dem Martin-Luther-Platz auf der BRN. Dort kann unterschrieben werden.

TPL_BEEZ2_ADDITIONAL_INFORMATION